Audi A7 Sportback Tuning

Der silberne Audi A7 hat sowohl bei der Auspuffanlage als auch beim Fahrwerk einige Optimierungen erfahren. Die Tieferlegung erfolgte mit einem Gewindefahrwerk Black Evolution von SUPERSPORT. Das Gewindefahrwerk ist gleichermaßen für den Frontantrieb und die populären Quattro-Modelle geeignet. Damit lässt sich der A7 Sportback innerhalb des TÜV-geprüften Bereichs um 25 bis 50 Millimeter tieferlegen. Schwarz eloxierte Spurverbreiterungen aus Aluminium helfen dabei, die Radkästen gut auszufüllen. Die 22 Zoll großen Hawke Saker-Felgen im auffälligen Maserati-Look tun ein Übriges für den besonderen Auftritt.

Die Auspuffanlage kommt – ebenso wie das Gewindefahrwerk und die Spurplatten – von SUPERSPORT. Der A7 (4G) bekommt mit den beiden Endschalldämpfern einen kraftvollen Sound. Der Sportauspuff ist übrigens für die Ottomotoren und die TDI-Diesel erhältlich. Für diesen getunten Audi A7 wurden die Endrohre R2 gewählt, um die ohnehin schon spektakuläre Rückansicht des viertürigen Coupés zu ergänzen. Alles in allem ein wirklich elegantes, dennoch dezentes Tuningfahrzeug. Alle Umbauten wurden bei SUPERSPORT in Brandenburg ausgeführt.


 

 

 

 

<< zurück