Sportfahrwerk für den Opel Astra P-J (ab 12/2009) von SUPERSPORT

Der Opel Astra P-J wurde im Dezember 2009 eingeführt. Seitdem erfreut sich der Astra – trotz den wirtschaftlichen Schwierigkeiten der Adam Opel AG – großer Beliebtheit. Dies verwundert nicht, überzeugt der Astra P-J mit innovativen technischen Lösungen und einem gefälligen Design.

SUPERSPORT hat für das beliebte Tuningmodell nun ein Sportfahrwerk konzipiert, das für alle Astra-Varianten eine Tieferlegung um 35 mm an Vorder- und Hinterachse erlaubt. Bei werksseitigen Tieferlegungen reduziert sich die Tieferlegung natürlich um diesen Wert.

Bei SUPERSPORT-Komplettfahrwerken sind die einzelnen Komponenten, bestehend aus Tieferlegungsfedern und verkürzten Sportstoßdämpfern, in vielen Tests optimal aufeinander abgestimmt worden. Die 2-Rohr-Gasdruckdämpfer haben kurze und gehärtete Kolbenstangen und bieten dadurch eine wesentlich sportlichere Dämpfung als der Originaldämpfer.

Die Tieferlegungsfedern werden aufwändig im Kaltwickelverfahren hergestellt. Der feste Chrom-Silizium-Stahl, die umfangreichen und sorgfältigen Fertigungsstufen sowie die EPS-Pulverbeschichtung sorgen für sicheres und dauerhaftes Fahrvergnügen.

Die Vorteile eines Sportfahrwerks liegen auf der Hand. Die straffere Abstimmung des Fahrwerks sorgt für ein besseres Kurvenverhalten und eine sportliche Optik. So kann der werksseitig recht hochbeinig stehende Opel Astra P-J durch die tiefere Position auch aerodynamische Vorteile genießen.

SUPERSPORT bietet das Opel-Astra-Sportfahrwerk für alle Fahrzeuge mit Frontantrieb an, sowie für alle Karosserievarianten. Das TÜV-Teilegutachten nach §19.3 ist in Vorbereitung.

[Veröffentlicht am 06. Juni 2012]

 

 

 

 

<< zurück